mU14 erreicht Platz 6 bei der Deutschen Meisterschaft in Kellinghusen

Startseite/Allgemein/mU14 erreicht Platz 6 bei der Deutschen Meisterschaft in Kellinghusen

mU14 erreicht Platz 6 bei der Deutschen Meisterschaft in Kellinghusen

20997846919_7391c543b0_k

Die Faustballer des TuS Wickrath hatten am vergangenen Wochenende einen weiteren Höhepunkt der diesjährigen Feldsaison. Im schleswig-holsteinischen Kellinghusen trat die männliche U14 bei der Deutschen Meisterschaft an. Durch den norddeutschen Vizemeistertitel hatten sich die Jungen vor zwei Wochen für diese Endausscheidungen qualifiziert.
Das Wetter spielte aber nicht wirklich mit. Nach zunächst sintflutartigen Regenfällen kam zwar die Sonne wieder heraus, brachte aber einen anhaltenden Seitenwind mit, der es allen Beteiligten sehr schwer machte.
Trotzdem mussten sich die Wickrather am Samstag in ihrer Gruppe nur den beiden späteren Finalisten  TSV LoLa Hohenlockstedt und TV Vaihingen/Enz geschlagen geben.
Am Sonntag hätte mit einem Sieg gegen den TV Brettorf der Einzug in das Halbfinale gesichert werden können, aber wie auch schon im Finale um die Norddeutsche Meisterschaft, musste man sich gegen die Niedersachsen geschlagen geben. Das Spiel um Platz 5 gegen den NLV Vaihingen aus Stuttgart wurde dann auch noch verloren, so dass am Ende der 6.Platz heraussprang.
Nach der Siegerehrung mit dem neuen Deutschen Meister TSV LoLa Hohenlockstedt trat die Mannschaft von Trainergespann Alex Kummer und Sebastian Leppert trotzdem hoch zufrieden die 500 km lange Heimreise an.

Bilder der Veranstaltung sind auf der flickr-Seite des VfL Kellinghusen zu finden: flickr

By | 2017-03-27T14:03:52+00:00 8 September, 2015|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar