Ohligser TV (3.RTB)

Startseite/Ohligser TV (3.RTB)
Ohligser TV (3.RTB) 2017-03-27T14:03:50+00:00

Ohligs

Hinten von links: Ben Sträter, Arvit Schmitz, Enes Demirtas.

Vorne von links: Julien Albers, Yannik Rhode, Paul Rohe.

Auf dem Bild fehlt Tristan Schmitz.

Betreuer der Mannschaft ist Benjamin Otto.

Die U14-Jungen des Ohligser TV spielen seit vielen Jahren zusammen. Sie sind mehrfacher U10-Meister im Rheinland. In diesem Sommer sind sie Landesmeister in der Altersklasse U12 geworden. Nach den Teilnahmen bei den Deutschen U12-Meisterschaften in Großenaspe (12. Platz) und Delmenhorst (6. Rang) nehmen sie in wenigen Wochen an den Deutschen U12-Meisterschaften in Dörnberg teil. Die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften der U14 in Mönchengladbach ist dabei eine gute Möglichkeit sich auf die U12-Titelkämpfe vorzubereiten. Im letzten Winter nahm das Team zum ersten Mal an den Norddeutschen Meisterschaften in Empelde teil. Zwar kam das erwartete Aus in der Vorrunde. Doch die Mannschaft um Betreuer Benjamin Otto schlug sich beachtlich gegen die deutlich älteren Mannschaften.

Der Ohligser TV ist mit knapp 2.500 Mitgliedern einer der größten Mehrsparten-Sportvereine in der Klingenstadt Solingen. Faustball wird hier erst seit gut einem Jahrzehnt gespielt. Aktuell nehmen fünfzehn Mannschaften – fünf Erwachsenen- und zehn Jugendteams – am Spielbetrieb teil. Der Fokus liegt auf der Jugendarbeit, wenngleich auch in der Zweiten Bundesliga gespielt wird. Großer Stolz erfüllt die noch junge Gruppe mit dem soeben erzielten Gewinn der U18-Weltmeisterschaft in Nürnberg von Kaja Hutz und Christopher Hafer.